Skip to main content

Artischocken mit Kräuter-Senf-Vinaigrette Rezept

Artischocken mit Kräuter-Senf-Vinaigrette

Im ersten Arbeitsschritt werden die Artischocken gründlich gewaschen und ggf. von spitzen Stacheln an den Blättern und an der Spitze befreit. Hierfür eignet sich am besten eine einfache Küchenschere. Der Stiel sollte sehr dicht an der Wurzel abgebrochen werden.

Anschließend wird ein breiter Topf vorbereitet, in dem die Artischocken nebeneinander platziert werden. Dieser wird nun bis zur Hälfte mit warmem Wasser gefüllt, sodass die Artischocken halbseitig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Danach wird das Ganze mit etwas Zitronensaft, einer Prise Salz und einem guten Esslöffel Zucker versetzt. Den Topf mit einem passenden Deckel versehen und die Artischocken für 30 Minuten auf dem Herd kochen. Ob die Artischocken gar sind, bemerkt man an der Konsistent der äußeren Blätter. Sind diese weich und einfach abzulösen, sollten die Früchte durch sein. Wenn die Blätter noch sehr fest in der Frucht stecken, empfiehlt es sich, sie noch etwas länger zu kochen.

Während die Artischocken kochen, kann die Vinaigrette vorbereitet werden. Hierfür eine mittlere Schüssel bereitstellen und den Essig mit dem Senf hineingeben. Das Ganze mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren und danach mit den Gewürzen abschmecken. Anschließend wird das Öl langsam hinein gerührt, sodass die Sauce eine cremige Konsistenz bekommt. Danach den Schnittlauch und nach Belieben auch andere Kräuter hinein schneiden. Wer es besonders würzig mag, kann abschließend noch ein paar zerkleinerte Kapern hinzufügen. Dieser Schritt ist allerdings optional und eine Frage des Geschmacks.


Die Artischocken sollten nach der Garzeit in ein Sieb gegeben werden, damit sie etwas abtropfen können. Danach kann man sie direkt auf einem Teller platzieren. Die Vinaigrette wird separat in einer kleinen Schale angerichtet.

Die Artischocken werden dann schichtweise verzehrt. Zuerst werden die oberen Blätter einzeln entnommen und zusammen mit der Vinaigrette als Dip genossen. Das essbare Ende wird hierbei vom nicht verzehrbaren Blatt gebissen. Wenn die großen Blätter gegessen sind, werden die kleinen Blätter im inneren der Frucht und die darunter liegenden Heufasern entfernt. Das restliche Artischockenherz gilt als besonders lecker und kann zum krönenden Abschluss mit der Vinaigrette genossen werden.

Artischocken mit Kräuter-Senf-Vinaigrette

Artischocken mit Kräuter-Senf-Vinaigrette ©iStockphoto/thodonal

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

4 große Artischocken
1 Zitrone, Bio
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
4 EL Weißweinessig
2 EL Senf
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
9 EL Olivenöl, mildes oder Rapsöl
1 TL Kapern, fein gehackt (nach Belieben)
1 EL Schnittlauch, frischen, fein geschnitten

Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen