Skip to main content

Spanischer Fleischsalat Rezept

Spanischer Fleischsalat

Das Rindfleisch gar kochen und in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen und in Viertel schneiden, bevor sie dann in feine Streifen geschnitten werden. Im nächsten Schritt die Zwiebel in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Als Nächstes die Gurke mit einem Hobel von der Schale befreien und sodann auf ganzer Länge halbieren. Kratzen Sie jetzt das Kerngehäuse heraus und schneiden die Gurke in gleichmäßig große Würfel. Im nächsten Schritt halbieren Sie die Oliven, bevor Sie die Peperoni in kleine Ringe schneiden.


Aus Essig (vorzugsweise Sherry-Essig), Olivenöl, Orangensaft, Salz und Pfeffer rühren Sie jetzt eine Vinaigrette an. Diese geben Sie über den Fleischsalat, mischen ihn gut durch und lassen ihn etwa eine Stunde lang im Kühlschrank durchziehen.

Sollten Sie keinen Sherry-Essig vorrätig haben, können Sie diesen auch durch Weißwein-Essig, notfalls natürlich auch durch jeden anderen Essig, ersetzen. Falls Sie keine Peperoni mögen oder diese nicht im Haushalt haben, besteht die Möglichkeit, diese gegebenenfalls durch getrocknete Chilischoten zu ersetzen oder auf diese beiden Zutaten ganz zu verzichten. Dadurch wird der Salat im Geschmack etwas milder.


Wenn möglich, sollten Sie für die Zubereitung dieses Rezeptes frisch gepressten Orangensaft verwenden, verleiht dieser dem Gericht doch noch einen intensiveren und vor allem fruchtigeren Geschmack. Auch die Verwendung von nativem Olivenöl ist sehr zu empfehlen.


Spanischer Fleischsalat

Spanischer Fleischsalat ©iStockphoto/AlekZotoff

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

350 g Rindfleisch, gegart
1 Paprikaschote, gelb
1 Paprikaschote, rot
1 große Zwiebel
1 halbe Salatgurke
15 Oliven, schwarz, ohne Stein
3 Peperoni, grün, mittelscharf
4 EL Essig (Sherry-Essig)
4 EL Orangensaft
5 EL Olivenöl, kalt gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
10g Petersilie, gehackt


Top Artikel in Spanische Salate