Skip to main content

Spanischer Tomatensalat Rezept

Spanischer Tomatensalat

Zuerst die beiden Scheiben Weißbrot in Würfel von etwa einem Zentimeter Größe schneiden. Danach die Knoblauchzehe halbieren. Im nächsten Schritt die Butter in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Das Brot und den Knoblauch zur Butter geben und bei mittlerer Wärmezufuhr goldbraun anbraten. Knoblauch der Pfanne entnehmen, die gerösteten Brotwürfel etwas abkühlen lassen.

Sodann werden der Tomatensaft und das Öl zueinander gegeben und gründlich verrührt. Im nächsten Schritt den Knoblauch auspressen. Die Tomaten-Öl-Flüssigkeit mit je nach Geschmack mehr oder weniger Salz und Pfeffer nachwürzen.

Im nächsten Schritt halbieren Sie die Tomaten. Putzen Sie die Frühlingszwiebeln und zerteilen diese in schräge dünne Ringe. Selbstredend können Sie die Zwiebeln aber auch in schmale Streifen schneiden. Vermischen Sie die halbierten Tomaten und die Zwiebelringe miteinander und geben dann die Salatsoße darüber. Vermengen Sie jetzt den Salat noch einmal.


Bevor Sie den Salat servieren, bestreuen Sie ihn mit den gerösteten Brotwürfeln. Möchten Sie den Salat portionsweise anrichten, geben Sie die Brotwürfel direkt über die jeweilige Portion oder reichen sie zusätzlich in einem kleinen Schälchen.

Haben Sie keine Kirsch- oder Cocktailtomaten im Haus, können Sie natürlich auch Fleisch- oder Strauchtomaten, aber natürlich auch andere Sorten verwenden. Halbieren Sie diese dann nicht nur, sondern zerteilen Sie diese in Viertel.

Wer möchte, kann auch noch einen Spritzer Essig zum Salat hinzugeben.

Lassen Sie den Salat etwa einen halben Tag im Kühlschrank durchziehen, erhält er einen noch würzigeren Geschmack.

Spanischer Tomatensalat

Spanischer Tomatensalat ©TK

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

2 Scheiben Weißbrot
1 Zehe Knoblauch
1 EL Butter
8 EL Tomatensaft, gewürzter
2 EL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
600 g Kirschtomaten
2 Frühlingszwiebeln

Top Artikel in Spanische Salate