Skip to main content

Gebratenes Hähnchenfleisch in Honigsoße Rezept

Gebratenes Hähnchenfleisch in Honigsoße

Die Fleischmenge bei diesem Rezept ist für vier Personen ausgelegt. Die Mengenangabe ist nur für Tapas ausgelegt, das Gericht eignet sich jedoch auch vorzüglich als Hauptspeise. Sie müssen hierzu die Zutaten nur etwas anpassen.

Für die Honigsoße müssen Sie alle Zutaten in einem Topf gut vermischen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Das Fleisch bitte separat behandeln und nicht in die Soße geben. Jetzt nehmen Sie das Ganze vom Herd und lassen die Soße etwas abkühlen. Hier ein kleiner Tipp: Bereiten Sie die Soße schon einen Abend vorher, sie kann so besser durchziehen und Sie sparen sich Zeit. Nun würfeln Sie das Hähnchen- oder Putenfleisch und geben es in eine feuerfeste Auflaufform. Heben Sie die Honigsoße unter das Fleisch und garen das Gericht ca. 40 Minuten lang im Ofen. Die Backröhre wird dabei vorgeheizt und auf ca. 180 Grad erhitzt.

Servieren Sie die Tapas mit einem Salat, am besten auf einem flachen Teller. Als Beilage reichen Sie Weißbrot-Scheiben und als Getränk passt ein trockener Weißwein oder ein trockener Sherry hervorragend dazu. Das Gericht kann sowohl als Vorspeise wie auch als Hauptgericht serviert werden und zu später Stunde wird es zu einer ausgefallenen Leckerei.

Wünschen Sie einen „Guten Appetit“, Ihre Gäste werden Sie um Ihren Ideenreichtum beneiden.

Gebratenes Hähnchenfleisch in Honigsoße

Gebratenes Hähnchenfleisch in Honigsoße ©iStockphoto/piyato

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

250 g Honig, flüssiger
100 g Butter
1 TL Currypulver
1 1/2 TL Senf, scharfer
75 ml Tomatenketchup
500 g Hähnchenfleisch oder Putenfleisch

Top Artikel in Spanische Fleischgerichte