Skip to main content

Mallorquinische Knoblauchsuppe Rezept

Mallorquinische Knoblauchsuppe

Rösten Sie zunächst das Brot und den Knoblauch in Olivenöl unter ständigem Rühren kurz an. Geben Sie nun die kleingeschnittenen Tomatenwürfel dazu und kochen die Suppe ein. Danach gießen Sie die Brühe dazu und würzen das ganze mit Chilli, Oregano und einem Lorbeerblatt.

Lassen Sie jetzt das Gericht auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten kochen. Dabei bitte immer den Deckel geschlossen halten. Achten Sie darauf, dass die Knoblauchzehen schön weich sind, dann können Sie die Suppe vom Herd nehmen.

Entfernen Sie nun das Lorbeerblatt und pürieren die Suppe mit einem Stabmixer. Streichen Sie die Suppe zusätzlich durch ein Sieb, so bleiben keine groben Stücke hängen und die Suppe wird schön sämig. Zum Anrichten verwenden Sie Petersilie oder Schnittlauch, möglichst in die Mitte geben, damit Sie ein schönes Bild erhalten. Ob Sie Suppentassen oder Suppenteller verwenden, bleibt Ihnen und Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, Hauptsache das Geschirr passt gut zu Ihrer restlichen Dekoration. Noch ein Tipp: Stellen Sie nicht den Topf auf den Tisch, gemütlicher und schicker wird das Essen mit einer Suppenterrine.

Die Mallorquinische Knoblauchsuppe können Sie als Hauptgericht servieren, Sie können diese Suppe aber auch als Vorspeise anbieten. Dieses Gericht ist nur etwas für wahre Knoblauch-Fans! Jetzt bleibt Ihnen nur noch „Guten Appetit“ zu wünschen und die Knoblauchsuppe selbst zu genießen.

Mallorquinische Knoblauchsuppe

Mallorquinische Knoblauchsuppe ©iStockphoto/bocaminus

Portionen: 5
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

24 Knoblauchzehen
4 Scheiben Toastbrot
4 EL Olivenöl
4 Tomaten, geschält, in Würfel geschnitten
1 Liter Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Oregano
1 Prise Chilipulver
1 EL Petersilie, fein gehackt

Top Artikel in Spanische Suppen und Eintöpfe