Skip to main content

Flan Rezept

Flan

Rühren Sie zuerst die Eier mit drei Esslöffeln Zucker mit dem Handrührgerät schaumig. Fügen Sie dann vorsichtig die Milch hinzu und rühren Sie etwa eine Minute auf höchster Stufe weiter. Die Masse sollte dann eine cremige Konsistenz aufweisen. Wenn gewünscht, kann zuvor auch ein Päckchen Vanillezucker hinzugefügt werden.

Den restlichen Zucker geben Sie in einen kleinen Topf und karamellisieren ihn unter ständigem Rühren. Keinesfalls sollten Sie den Zucker aus den Augen lassen, denn er Karamellisierungsvorgang geht recht schnell vonstatten. Sobald der Zucker eine bräunliche Farbe angenommen hat und flüssig ist, nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und schwenken ihn ausgiebig. Dadurch verteilt sich das Karamell sehr gleichmäßig bis hin zum Rand, kühlt aber auch schon etwas ab.

Im nächsten Schritt füllen Sie die Eiermasse in den Topf, bedecken diesen mit Alufolie und stellen ihn für eine Stunde in ein Wasserbad. Achten Sie bitte darauf, dass das Wasser die ganze Zeit kocht. Wer möchte, kann stattdessen den Topf mitsamt Wasserbad auch für eine Stunde bei etwa 200 Grad Celsius in den Backofen stellen. Eine weitere Variante ist, anstelle des Topfes kleine Auflaufförmchen oder Teetassen mit der Flanmasse zu befüllen und diese mitsamt Wasserbad in den Ofen zu stellen. Die Backzeit verringert sich dann eventuell etwas.

Sobald die Mitte des Flans eine feste Konsistenz aufweist, wird er entweder vom Herd oder aus dem Backofen genommen. Nachdem er ausgekühlt ist, können Sie ihn auf einen Teller stürzen.

Flan

Flan ©iStockphoto/billberryphotography

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten

3 Eier
250 ml Milch
8 EL Zucker
1 Prise Vanillezucker

Top Artikel in Spanische Kuchen und Desserts