Skip to main content

Manchego-Würfel mit Paprikasalsat Rezept

Manchego-Würfel mit Paprikasalsat

Ein Hauch von Spanien weht durch Ihre Küche, wenn Sie dieses Gericht entweder für einen gemütlichen Abend mit Freunden oder einfach als schnelles sommerliches Abendessen zubereiten.

Zuerst kümmern Sie sich um die bunte Paprikasalsa: Dafür benötigen Sie je eine rote und gelbe Paprikaschote, zwei Lauchzwiebeln, eine kleine Zucchini sowie eine kleine rote Zwiebel. Nachdem Sie das Gemüse gewaschen und geputzt haben, würfeln Sie die Paprika, Zucchini und Zwiebel sehr fein und schneiden Sie die Lauchzwiebeln in dünne Ringe. Dann vermischen Sie das zerkleinerte Gemüse in einer großen Schüssel mit zwei Esslöffeln Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer sowie vier Esslöffeln Olivenöl. Damit die Paprikasalsa ihren vollen Geschmack entfalten kann, sollte sie vor dem Servieren mindestens eine Stunde ziehen.

Für die Panade der Manchego-Würfel entrinden Sie drei Scheiben Weißbrot oder Toastbrot und verarbeiten diese zu Bröseln, welche sie dann wiederum mit zwei Esslöffeln Mehl vermischen.

Anschließend verquirlen Sie in einer weiteren Schüssel ein Ei mit drei Esslöffeln Sahne und geben etwas Salz und Pfeffer hinzu. Während Sie einem weiten Topf Frittieröl auf circa 180 Grad Celsius erhitzen, schneiden Sie 400 Gramm Manchego-Käse in etwa gleich große Würfel. Diese wenden Sie zuerst in Ei und dann in der Brösel-Mehl-Mischung, um Sie schließlich in das Frittierfett zu geben. Wenn die Käsewürfel eine goldbraune Farbe angenommen haben, nehmen Sie sie aus dem Topf und lassen sie auf einem Küchentuch abtropfen.

Jetzt heißt es nur noch, die Manchego-Würfel zusammen mit der Paprikasalsa geschickt auf die Teller zu drapieren und eventuell einen spanischen Rotwein zu entkorken!

Der Manchego zählt zu den beliebtesten spanischen Käsesorten. Für seine Produktion wird ausschließlich Schafsmilch aus der Region La Mancha verwendet. Der Hartkäse mit der geschützten Herkunftsbezeichnung D.O. Queso Manchego zeichnet sich je nach Reifegrad durch ein fein-säuerliches oder kräftig-würziges Aroma aus und wird in Spanien auch gerne pur als Tapas serviert.

Manchego-Würfel mit Paprikasalsat

Manchego-Würfel mit Paprikasalsat ©TK

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten

2 Paprikaschoten, rot und gelb
2 Lauchzwiebeln
1 kleine Zucchini
1 kleine Zwiebel
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
4 EL Olivenöl, gute Qualität
3 Scheiben Weißbrot, bzw. Toastbrot ohne Rinde, für die Panade
2 EL Mehl
1 Ei
3 EL Sahne
400 g Käse, (Manchegokäse)
Öl (Frittieröl)

Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen