Skip to main content

Spanischer Olivenkuchen Rezept

Spanischer Olivenkuchen

Der spanische Olivenkuchen hat mit einer Torte zu Kaffee und Kakao nichts zu tun, er schmeckt viel besser mit einem guten Glas Wein oder mit etwas Kräuterbutter. Er ist also mehr ein Brot, aber auch eine leckere Köstlichkeit für Zwischendurch.

Lesen Sie hier, wie Sie den spanischen Olivenkuchen backen und wie Sie ihn am Besten servieren.

Zunächst einmal schneiden Sie den Schinken oder das Dörrfleisch in kleine Stücke, so dass winzige Würfel entstehen. Reiben Sie jetzt den Käse, bitte mit einer groben Reibe, dass auch diese Spezialität noch als Käse zu erkennen ist. Lassen Sie dann die Oliven abtropfen und schneiden Sie diese einmal durch. Dadurch kann sich der Geschmack besser entwickeln und der Gewürzkuchen wird saftiger.

Mischen Sie das Mehl mit der Trockenhefe in einer großen Schüssel. Verrühren Sie das Ganze mit den Eiern, dem Salz und dem Pfeffer. Dann dürfen Sie das Öl und den Wein langsam hinzugeben und ganz zum Schluss kommen die halbierten Oliven hinein. Geben Sie jetzt den Schinken und den Käse hinzu und rühren die ganze Masse sanft um. Lassen Sie den Teig nun „gehen“, an einem warmen Ort und bitte zugedeckt. Den Teig mindestens 60 Minuten wirklich in Ruhe lassen, erst nach einer Stunde darf er weiter verarbeitet werden.

Heizen Sie den Backofen vor, bei Ober/Unterhitze stellen Sie 200 Grad ein und bei einem Gasherd verwenden Sie die Stufe 3. Jetzt kneten Sie den fertigen Teig noch einmal kräftig durch und geben ihn in eine gefettete Backform. Kleiner Tipp: Benutzen Sie zusätzlich zu dem Fett etwas Semmelbrösel, so bleibt der Teig nicht am Rand kleben und lässt sich später richtig aus der Form entfernen.

Schieben Sie jetzt das Ganze in den vorgeheizten Backofen und lassen den Kuchen für etwa 50 Minuten backen. Danach dürfen Sie den spanischen Olivenkuchen herausnehmen und aus der Form „stürzen“. Lassen Sie den Kuchen nun abkühlen und dann können Sie ihn schon servieren. Die angegebene Menge ergibt ungefähr 20 Scheiben, wenn Sie Gäste oder eine große Familie haben, verändern Sie einfach die Mengenangaben und machen dementsprechend mehr.

Der spanische Olivenkuchen schmeckt etwas herb, ist also mehr zu einem Glas Wein eine willkommene Abwechslung oder bestreichen Sie die Scheiben mit Kräuter- oder Knoblauchbutter. Guten Appetit!

Spanischer Olivenkuchen

Spanischer Olivenkuchen ©iStockphoto/VeselovaElena

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

200 g Schinken, geräucherter
200 g Käse (Machego)
550 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
4 Eier
100 ml Wein, weiß
100 ml Wein, rot, spanischer
80 g Oliven, grüne
80 g Oliven, schwarze
1 Prise Salz und Pfeffer
100 ml Olivenöl
1 EL Öl

Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen