Skip to main content

Kichererbsen-Salat

Kichererbsen-Salat

Zuerst wird aus 3 Eßlöffeln Essig, 6 Eßlöffeln Olivenöl, einer Prise Zucker, etwas Zitronensaft und einer Prise Salz eine Salatsauce angerührt. In der Zwischenzeit lässt man die Kirchererbsen in einem Sieb abtropfen. Dann werden die abgetropften Kirchererbsen in eine Schüssel gegeben und sorgfältig mit der Vinaigrette vermischt.

Anschließend schält man die rote Zwiebel und schneidet sie in schmale Halbkreise. Dann wird die Chilischote in sehr feine Streifen geschnitten. Nun fügt man die Zwiebel und die Chilischotenstreifen zu den Kichererbsen hinzu.

Danach werden die Zuccini und die rote Paprika in Streifen geschnitten. Dann in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zuccinistreifen sowie die Paprikastreifen darin anbraten. Dabei kann die Zuccini ruhig etwas gebräunt sein, während die Paprika nur etwas glasig gebraten werden sollte. Inzwischen wird der Schafskäse in Würfel geschnitten und vorsichtig unter die Kichererbsenmischung gehoben. Nun wird die Petersilie gewaschen und anschließend grob gehackt.


Zum Schluss wird das gebratene Gemüse unter die Kichererbsenmischung gerührt und die Petersilie dazugegeben. Dann wird alles nochmal mit Salz und Zitronensaft abgeschmeckt. Als Beilage eignet sich Fladenbrot.

Kichererbsen-Salat

Kichererbsen-Salat ©iStockphoto/fired1991

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

1 gr. Dose Kichererbsen (800 g)
1 Zwiebel, rot
1 Zucchini
1 Paprikaschote
1 Chilischote, frische rote
1/2 Bund Petersilie, glatte
250 g Schafskäse, cremiger
3 EL Essig (Rotweinessig)
6 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
3 EL Olivenöl zum Braten

Top Artikel in Spanische Salate