Skip to main content

Andalusisch gefüllte Tomaten Rezept

Andalusisch gefüllte Tomaten

Für die äußerst leckeren, andalusisch gefüllten Tomaten nimmt man zunächst eine Paprikaschote, die in sehr feine Würfel geschnitten wird. In dieser Zeit kann von 250 Gramm Thunfisch das Öl über einem Sieb abtropfen. Man nimmt nun ein Glas mit Paprika gefüllte Oliven, halbiert diese und stellt sie zunächst zur Seite. Jetzt lässt man in einer Pfanne etwas Öl heiß werden und brät darin die Paprikawürfel an, bis sie glasig geworden sind. Danach werden sie beiseite gestellt, damit sie erkalten können. Der Thunfisch wird nun in einer Schüssel zerdrückt und danach mit den halbierten Oliven und den Paprikawürfeln vermengt.

Nun bereitet man eine Marinade, die aus zwei Esslöffeln Olivenöl, zwei Esslöffeln Balsamico, einem Esslöffel Senf und etwas Zitronensaft besteht. Natürlich kommen in diese Marinade auch noch Gewürze wie Petersilie und Thymian sowie Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker. Man nimmt nun vier große Fleischtomaten und wäscht sie gründlich, bevor man ihre Deckel abschneidet und sie aushöhlt. Jetzt werden die Tomaten mit der Mischung gefüllt und anschließend für eine Stunde in den Kühlschrank gestellt. Zu diesem Gericht schmeckt Weißbrot oder Baguette besonders gut. Dieses Essen eignet sich für heiße Sommertage, wenn man auf warme Gerichte lieber verzichten möchte.

Die andalusische Küche ist für ihre Vielfalt bekannt, denn in ihr vereinen sich die Gerichte verschiedener Völker. So sind arabische Akzente eingeflossen, denn die Mauren haben nicht nur architektonische, sondern auch kulinarische Spuren hinterlassen. Doch auch regionale und spanische Akzente haben ihren Platz in dieser kulinarischen Vielfalt, die von einfachen Bauerngerichten bis hin zur Spitzengastronomie reicht. Viel Gemüse, Salate aller Art sowie Fisch und Fleisch bilden die Grundlage für deftige, sättigende Gerichte, die allerdings auch kalorienarm zubereitet werden können. Kalte und warme Suppen werden ebenso gerne gegessen wie die hier beschriebenen, gefüllten Tomaten. Wer noch nie in Andalusien war, der kann sich mit Gerichten aus dieser herrlichen Region einen Hauch von Spanien auf den Teller zaubern.


Andalusisch gefüllte Tomaten

Andalusisch gefüllte Tomaten ©iStockphoto/george tsartsianidis

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

4 Fleischtomaten
1 Paprikaschoten
250 g Thunfisch, in Öl
1 Glas Oliven, mit Paprika gefüllt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
1 EL Senf
Etwas Petersilie
Etwas Thymian
2 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker

Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen