Skip to main content

Gegrillte Miesmuscheln mit Petersilie und Parmesan Rezept

Gegrillte Miesmuscheln mit Petersilie und Parmesan

Vor der eigentlichen Zubereitung müssen die Muscheln unbedingt mit einer geeigneten Bürste abgebürstet werden, um sie von Verschmutzungen zu reinigen. Hartnäckigere Ablagerungen bekommt man zum Beispiel mit einem Messer entfernt, mit dem diese Ablagerungen abgeschabt werden. Bei diesem Vorgang lassen sich auch zerbrochene Muscheln ausfindig machen, die entsorgt werden sollten. Eine weitere Vorarbeit besteht anschließend darin, die Bärte der Muscheln zu entfernen.

Ist das alles geschehen, können die Muscheln gekocht werden. Das sollte in einem ausreichend dimensionierten Topf geschehen und dauert etwa fünf Minuten. Dies dient dazu, die Schalen der Muscheln zu öffnen. Alle Muscheln, die nach dem Kochvorgang noch geschlossen sind, müssen ebenfalls entsorgt werden.

Die verbliebenen Muscheln werden anschließend weiter zubereitet. Hierzu wird die obere Hälfte der Schale entfernt. Das Muskelfleisch verbleibt aber in der unteren Schale, da diese noch benötigt wird. Die Muscheln werden in eine für den Grill geeignete (also feuerfeste) Form gelegt, wobei sie so positioniert werden sollten, dass sie nicht umkippen. Der Grill muss vorgeheizt werden. Die dafür nötige Zeit lässt sich nutzen, um die Soße zuzubereiten. Hierzu werden die Zutaten (Olivenöl, Butter, Petersilie, gehackter Knoblauch, Pfeffer und Parmesan) vermischt. Diese Mischung wird dann auf die Muscheln gegeben. Das schmeckt nicht nur gut, sondern verhindert zusätzlich, dass das empfindliche Fleisch auf dem Grill austrocknet. Deshalb sollte auch darauf geachtet werden, dass jede Muschel von dieser Mischung bedeckt ist.

Die Muscheln benötigen etwa 3 Minuten auf dem Grill. Die Muscheln sollten nach dieser Zeit goldgelb und sichtbar gar sein. Serviert werden sie dann in den unteren Schalen, in denen sie ja während der Zubereitung verblieben sind. Sie werden dann ganz einfach mit einem Löffel aus der Schale gegessen. Als Beilage zu den Muscheln passt natürlich frisches Brot ganz hervorragend.

Gegrillte Miesmuscheln mit Petersilie und Parmesan

Gegrillte Miesmuscheln mit Petersilie und Parmesan ©iStockphoto/sunnyfrog

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten:

450 g Muscheln, Miesmuscheln (frisch oder aufgetaut)
1 EL Butter, zerlassene
1 EL Olivenöl
3 EL Parmesan, (frisch gerieben)
2 EL Petersilie, (frisch gehackt)
2 Zehen Knoblauch
1/2 EL Pfeffer (schwarz, grob gemahlen)

Top Artikel in Spanische Fisch- und Meeresfrüchtegerichte