Skip to main content

Gewickelte Karotten Rezept

Gewickelte Karotten

Dieses leckere Rezept beugt Stress in der Küche vor: Schließlich können die gewickelten Karotten schon am Vortag zubereitet werden, um sie über Nacht gut durchziehen zu lassen.

Sie benötigen acht etwa gleich große Karotten, die Sie zwar schälen, aber nicht vom Strunk befreien. Dann erhitzen Sie drei Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne, geben die Karotten hinein und lassen diese bei starker Hitze anbraten. Sobald die Möhren eine leicht braune Farbe angenommen haben, lassen Sie einen Esslöffel Butter sowie einen Teelöffel Honig in die Pfanne gleiten und karamellisieren. Für noch mehr Aroma sorgen zwei Esslöffel Weißwein sowie etwas Salz und Pfeffer. Nachdem die Karotten bei geschlossenem Deckel bissfest gegart wurden, lassen Sie sie in der Pfanne auskühlen.

Schließlich umwickeln Sie das Gemüse mit Scheiben vom Serrano-Schinken, wobei Sie ein frisches Salbeiblatt so integrieren, dass es an einer Seite dekorativ hervorsteht. Kurz vor dem Servieren richten Sie die Karotten auf einer Platte oder einem großen Teller an, beträufeln sie mit je einem Esslöffel Balsamico-Essig und Olivenöl und streuen zum Abschluss etwas Pfeffer darüber.

Trotz ihrer relativ einfachen Zubereitungsart präsentieren sich die gewickelten Karotten als raffiniertes Gericht, bei dem das Auge gerne mitisst und welches Sie zu vielerlei Gelegenheiten anbieten können: Es eignet sich nicht nur als Beilage – zum Beispiel zu Grillgerichten -, sondern ebenso für ein buntes Buffet. Wenn Sie Babykarotten verwenden, avanciert das Rezept zur extravaganten Vorspeise. Wenn Sie als Dressing nicht Balsamico und Olivenöl, sondern Feigenbalsam mit Haselnussöl verwenden, machen die gewickelten Karotten sogar als Bestandteil eines Festtagsmenüs eine hervorragende Figur.

Falls Sie noch mehr geschmackliche Nuancen und Farbe auf den Teller bringen möchten, können Sie neben Karotten auch gelbe Möhren oder Pastinaken in Serrano-Schinken hüllen. Sehr ansprechend sieht es zudem aus, wenn Sie zusätzlich etwas fein gehackten Salbei über der Servierplatte verstreuen oder mit Balsamico-Creme geschwungene Muster auf den Teller zeichnen.

Gewickelte Karotten

Gewickelte Karotten ©TK

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

8 Karotten, gleichgroße
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 TL Honig
2 EL Wein, weiß
1 Lage Schinken (Serrano)
8 Blätter Salbei
1 EL Balsamico
1 Prise Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen