Skip to main content

Gebratener Ziegenkäse in heißer Wein-Essig Zitronensoße

Gebratener Ziegenkäse in heißer Wein-Essig Zitronensoße

Am Anfang ein Tipp für den Einkauf der Zutaten:
Du solltest beim Kauf des Ziegenkäses darauf achten, dass er ziemlich fest ist, damit er später in der Pfanne nicht zerfließt. Außerdem ist es für den Geschmack der Vinaigrette natürlich besser frische Kräuter zu kaufen, anstatt jene aus dem Tiefkühlfach zu verwenden.


Wenn du dir alle Zutaten zurechtgelegt hast, fängst du als Erstes damit an alle Kräuter und auch den Knoblauch klein zu hacken. Als Nächstes halbierst du die Zitrone und presst sie aus. Nun gibst du den Zitronensaft zusammen mit dem Olivenöl, den gehackten Kräutern, dem Knoblauch und natürlich Salz und Pfeffer in einen Topf und verrührst alles gut miteinander. Anschließend erhitzt du die Soße auf hoher Stufe für etwa 2 bis 3 Minuten. Aber achte darauf, dass die Vinaigrette nicht anfängt zu kochen. Sollte das der Fall sein, nimm den Topf kurz vom Herd und schalte eine Stufe runter. Um die Soße zu vervollständigen, gibst du jetzt als Letztes den Essig dazu und vermengst noch einmal alles gut miteinander.

Schon ist der erste Teil des Gerichtes fertig und wir können uns endlich dem Hauptdarsteller unseres Rezeptes zuwenden. Du kannst den Ziegenkäse ganz nach deinem Geschmack in beliebig große Stücke schneiden und ihn dann einfach wie er ist in eine Pfanne mit etwas heißem Öl, zum Beispiel Olivenöl, legen. Wenn du die Möglichkeit hast den Käse auf den Grill zu legen, solltest du die Gelegenheit nutzen! Das funktioniert nicht nur besser als in der Pfanne, sondern wird dem Ziegenkäse zusätzlich ein besonderes Aroma verleihen. Nun brätst du ihn bei hoher Hitze in der Pfanne oder auf dem Grill so lange an, bis du siehst dass er auf einer Seite braun geworden ist. Dann wendest du alle Stücke und wartest bis auch die andere Seite perfekt gebräunt ist. Sobald der Käse außen überall schön braun und knusprig ist, kannst du ihn auf einen Teller legen und mit der fertigen Vinaigrette anrichten.


Hervorragend als Beilage zu diesem Gericht eignen sich zum Beispiel etwas Knoblauchbrot oder ein Salat mit Rucola.


Gebratener Ziegenkäse in heißer Wein-Essig Zitronensoße

Gebratener Ziegenkäse in heißer Wein-Essig Zitronensoße ©iStockphoto/KellyWendtPhoto

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

400 g Ziegenkäse
5 EL Essig
125 ml Olivenöl
1 TL Meersalz
2 TL Pfeffer
1 Zweig Rosmarin
1/2 Bund Koriander
1/2 Bund Petersilie
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone, den Saft davon


Top Artikel in Tapas, Spanische Vorspeisen